Startseite
  Über...
  Archiv
  Costa Rica
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Fotos Benjamin
   Fotos
   Wetter
   Smileys



http://myblog.de/fenja-goes-costa-rica

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schnelldurchlauf

Sodele, da hab ich mich ja schon lange nicht mehr gemeldet...ich hoffe, ihr nehmts mir nicht uebel Da ich ja - wie allgemein bekannt- etwas faul bin, gibts jetzt die letzten Wochen (Monate?) mal im Schnelldurchlauf...fangen wir mal an:

Also Osterferien heissen hier nicht Osterferien sondern Semana Sancta und sind -wie der Name ja schon sagt- leider auch nur eine Woche lang ich bin jedenfalls mit Charly und Bennians Meer gefahren -Brasilito, Guanacaste. Da wir uns -typisch!- mal wieder erst eine Tag vor Ferienbeginn ueberlegt hatten, wegzufahren, mussten wir uns mit einem Zelt in dem Vorgarten einer Bekannten abgeben...das Zelt stand unter einem Mangobaum...Die "Bekannte" war ein totaler Kuhfanatiker....Pfannen, Duschvorhaenge, teller, Gabeln, Uhren,....einfach ALLES gabs mit Kuhmustern (siehe Fotos...Benni..."meine Seite" ! Aber sie war nett Mit unserem Zelt sind wir nach dem ersten richtigen Regenguss dann unter die Ueberdachung gefluechtet (weg vom Mangobaum ). Die Woche hat mir Sonnenbrand (ich bin das erste Mal in meinem Leben mit T-shirt schwimmen gegangen...) und an die hundert Mueckenstiche eingebracht...und ich wurde von einer Qualle gebrannt (naja...aber immerhin nicht von einem Hai attakiert ). Schoen wars trotzdem!

Machen wir mal mit Monteverde weiter....Also, Monterverde bzw. Santa Elena ist ein Nationalpark...mit RegenwaldAllein dir fahrt dahin -ueber Schitterpisten und ziemlich schmale Strassen in nicht ganz ungefaehrlicher Hoehe- war schon ein Erlebnis...und ich war froh, als es vorbei war! Der Park ansich war aber super schoen!Wir wurden von einem Wildschwein begruesst, worueber sich besinders meine Hose gefreut hat^^, und ich habe mir mal wieder 'nen Sonnenbrand geholt >< . Sind dann auch noch ueber Haengebruecken durch die Baumwipfel gelaufen

Das naechste Wochenende gings nach Guapiles- mein aeltester Gastbruder hatte Geburtstag. Da hier Geburtstage grundsaetzlich VORgefeiert werden, musste auch ich letztendlich zur allgemeinen Belustigung beitragen und mit verbunden Augen auf eine "piñata" einhauen.

Dienstag gings dann nach Panama. Um 5 Uhr morgens war Treffpunkt in San Josè und der Bus hat uns erstmal 'ne halbe Stunde warten lassen...sind trotzdem mit vollstaendigem Gepaeck eingestiegen Nach 17 Stunden Fahrt kam dann auch endlich Panamastadt in Sicht -riesige Hochhaeuser und erleuchtete Bruecken. Die Stadt ausserhalb des Hochhausbeziks ist allerdings eher erschreckend! Panamastadt besteht wirklich fast nur aus Armutsvierteln und obwohl man durch Costa Rica ja nun schon ein bisschen abgehaertet ist, waer ich da im Leben nicht durchgelaufen! Aber selbst einer unserer Taxifahrer meinte, dass er durch die meisten Bezirke nicht durchfaehrt, weil es selbst im Taxi zu gefaehlich sei. Ich kenne jetzt auf alle Faelle saemtliche Bruecken in Panama, den Kanal mit Schleuse, Haefen, Malls ohne Ende, den einzig wriklich schoenen Teil von Panamastadt, Museen. Und unser Hotel

Joa....was war sonst noch? *denk*... Freitag war ich mit der "Amerikanerin" in einer Bar, Samstag bei Charly und Sonntag mit Jenna in einem Museum fuer Kinder...das war echt witzig, mit puzzlen, huepfen, malen,... Schule ist super oede und um mal der "Dauerfrage" zu antworten: NEIN, sie hat NICHT unser Niveau (wenn ich auch immer noch nicht weiss, wei man auf diese Frage kommt ^^ ). Hier muss man sogar studieren, wenn man Paketpacker werden will...sprich: Uni gleich Berufsschule. Meistens jedenfalls..... Jetzt gerade regents mal wieder in Stroemen...Morgen fah ich wahrscheinlich zum Vulkan Irazú (wenns nicht "ins Wasser faellt" ...).

Vermisse euch! Kuss, die Fenja


20.5.07 13:10


Werbung


jahne darf für fenja hier was reinkopieren^^

Ansonsten ist bei mir mitlerweile der Alltag eingekehrt: Ich fuehle mich hier recht wohl, verstehe so ziemlich alles, was Gastfammy und Lehrer mir erzaehlen und nehme sogar an einem Tanzkurs tei (ja, Tanzmuffel Fenja geht freiwillig Tanzen!), was gar nicht so einfach ist, weil alle anderen Teilnehmer schon seit ungefaehr nem Jahr Unterricht haben und als Ticos sowieso ueber ein beneidenswertes Taktgefuehl verfuegen. Ich fuehle mich haargenau wie die "gringa"· in Dirty Dancing 2, nur das die Tanzpartner hier nicht annaehernd so gut aussehen Letztes Wochenende war ich mit Jenna im InBioparque. Das ist quasi ganz Costa Rica zusammengefasst auf einem kleinen Fleckchen Erde. Da wird Regenwald nachgeahmt, riesige Echsen laufen frei umher und man begenet eichhoernchenratigen Wesen, Voegeln, Schmetterlingen,....Wuerde euch gerne noch mehr Fotos zeigen, aber leider klappt das hier nicht so richtig, also muesst ihr euch erstaml mit denen zufrieden geben, die Jahne freundlicherweise hochgeladen hat. Joa...letzten Freitag bin ich beim Sport das erste Mal ins Schwitzen gekommen (was durchaus auch an der Sonne gelegen haben koennte ): wir mussten 8 Minuten lang laufen und haben dann Volleyball gespielt...wir bessern uns Joa...sonst ist hier momentan ja Trockenzeit und das Wasser wird knapp, weshalb es kurzerhand fuer ein paar Stunden taeglich abgestellt wird...noch so bis Mai.

Naja, vermisse euch! Umarme euch alle ganz lieb! Geniesst den Fruehling!

@Nessi: Costa Rica hat gegen euch 4:0 gewonnen.... :P (Sorry, aber Fussball ist hier so ziemlich das einziege, was ich mitbekomme )

30.3.07 23:11


Alltag....

Und zum 4. ....Stromausfall, Computerabsturz, nicht mehr eingeloggt?!,...hoffentlich klappts jetzt....

Kann euch diesmal leidernicht von grossen Reisen erzaehlen, weil wir das momentan irgendwie nicht geplant kriegen...haben schon die Ticolebensweise uebernommen, aber mañanan mañana ist halt irgendwann zu spaet. Naja, naechste Woche habe auch ich ferien und dann werde ich hoffentlich auch endlich mal zum Arenal kommen.

29.3.07 02:29


Nur noch mal so....

Kann mir irgendwer nochmal die E-mail Adresse von Laura geben?

@Nessi: Sorry, dass ich mich so selten melde Habe gestern den Film geguckt, wo die Frau im Jahr 2006 lebt under mann im Jahr 2004 und sie im gleichen Hause leben.....hab den Titel vergessen Du hast das Buch aber mal gelesen War richtig geil, auch wenns auf englisch etwas kompliziert war :P

Ich finds witzig, dass man iwi zu allen Dingen, die man schon kennt, irgendeine Erinnerung hat....ich liebe es, die Cds zu hoeren, die ich mitgebracht habe. Bei dem "Gemheimnis unseres Gluecks" Lied muss ich immer an Laura denken, wie sie durch die Kueche tanzt

Okay, reicht jetzt Machts gut ihr Lieben! Kuss!

17.3.07 20:39


San Jose / Manuell Antonio

Sodele....jetzt meld ich mich auch mal wieder Kanns gar nicht glauben, dass es schon iweder 2 Wochen her ist, dass ich mal was von mir hoeren lassen habe Naja.....ich war das Wochenende vor 2 Wochen in San Jose. Das ist zwar die hauptstadt baer ich bezweifele stark, dass sie groesser ist als Hannover Naja....war aber trotzdem ganz witzig. Es gab zwar selbst dort so gut wie keine mehrstoeckigen Hauser aber man fuehlte sich doch etwas zivilisirter Und sobald man seinen Stadtplan auch nur angeguckt hat, ist gleich jemand auf dich zugelaufen und hat dir geholfen.....

Letztes Wochenende war ich mit Charly, Benny, Laura und Jenna in Manuell Antonio. Sind mit dem Bus nach Quepos gefahren, weil es da guenstiger ist. Hab mich wie son richtiger Rucksacktourist gefuehlt....kamen da an und hatten keine Ahnung, wo wir pennen wuerden. Sind dann losgelatscht und haben uns nen Zimmer gesucht...Am naechsten Tag gings dann in den Nationalpark. Die Stranede sind einfach nur geil und wir sind bis zum Sonnenuntergang geblieben.....haben uns mit Surfern unterhalten und am Strand eiskalte Ananans gelutscht Habe auch ganz vile Affen gesehen und Eidechsen so gross wie kleine Dinos...direkt neben unseren Handtuechern. Krokodile hab ich auf der Hinfahrt auch gesehen Joa....am naechsten tag haben wir dann keine Bustickets mehr bekommen und mussten voll den Umweg fahren...sind aber alle heil zu Hause angekomme.

Ansonstn mache ich jetzt Dienstags Tanzkurs......gucke viel Fern (Amarican Idol.....das ist so schlecht!!!!) , loese unser lustiges Zahlenraetsel (habs mitlerweile schon 2 mal geschafft) oder gehe Tanzstunden nehmen oder mit Jenna DVDs gucken (selbts in de VIdeothek gibt es nur Raubkopien und teilweise laufen die sogar noch im Kino 

Habe ich schonmal erwaehnt, dass die Ticos nicht schwimmen koennen? Die lernen hier selbst in ihren Kursen nur Hundegepaddel.....

Okay, das wars erstmal.......vermisse euch alle ganz ganz dolle!

17.3.07 20:09


Fortsetzung....

(Es folgt die Fortsetzung zum forheriegen Eintrag.... )

Sonntag sind wir nach Manzanillo gefahren.....ein super-schoener Strand! haben auf dem Weg dahin 5 Anhalter mitgenommen...alles Rucksacktouristen Der Strand gehoert zu einem der vielen Nationalparks....ist also recht naturbelassen. Am Wegrand sind ueberall Spinnenloecher) habe auch ne ganz grosse gesehen ) und mir ist neben unzaehligen Eidechsen sogar ne Schlange begegnet Wir sind schnorcheln gegangen (an alle Spanienfahrer: Ist dem in Spanien sehr aehnlich, gibt aber groessere Fische und ab und zu auch mal solche, wie man sie im Aquarium sieht) und ich hab mir nen Sonnenbrand geholt )der jedoch nichts im Vergleich zu dem von Jenna war....Gott-sei-Dank). Selbst am Strand laufen Strassenhunde rum....unser persoenlicher hat sich sogar einbuddeln lassen Pferde liefen da auch frei rum....hier laeuft iwi alles frei rum....ueberall am Strassenrand stehen Kuehe, Ziegen, Pferde.

Da wir nunmal mit einer Ticofamilie unterwegs waren, haben wir unseren Bus natuerlich nicht mehr bekommen und wurdfen stattdessen von einem Freund der Familie nach hause gefahren....wo ich dann so gegen 1 oder so) nachts= ankam

Schule ist wie immer.....heute hatten wir Sport: Habe mich ganze 3 MInuten bewegt. Musste mich einmal an eine Linie stellen und aus dem Stand soweit springen wie ich konnte und eine Minute lang Sit ups machen...das wars Morgen fahre ich mit Jenna, Charlz und Laura nach San Jose shoppen

Habe versucht Fotos hochzulñaden, aber iwi klappt das nicht so recht....sorry...ich versuchs demnaechst nochmal!

2.3.07 22:57


Limon und was sonst noch so passiert ist....

Sodele...ich schreibe diesen Eintrag jetzt zum 2. mal...habt ein bisschen Mitleid mit mir!

Erstmal will ich euch von meinem Valentinstag erzaehlen...normalerweise ist mir dieser Tag ja sowas von zuwider, aber hier ist das eher ein Familienfest, was zur Folge hatte, dass meine Gastmama nachmittags einer total perplexen Fenja ein Geschenk ueberreicht hat (Flip Flops...haben den ersten Spaziergang durch einen Fluss ueberlebt (in Guapiles mit meinem Gastvater), den zweiten aber nicht (in Limon). Naja, danach gabs dann noch ein richtiges vier-gaenge-Menue bei Kerzenschein (und diesmal nicht, weil der Strom mal wieder ausgefallen war) mit der ganzen Familie.

Aber eigentlich wollte ich euch ja von meinem super-geilen Wochenende in Limon berichten Bin am Freitag Morgen mit Jenna losgefahren (habe dafuer mit der Erlaubnis meiner Gasteltern die Schyule geschwaenzt)...mit dem Taxi nach San Jose und dann weiter mit dem Bus nach Puerto Limon. Der Bus war der Hammer: sassen ganz voerne vor den riesigen Fenstern, mit perfektem Blick auf Regenwald, Berge und die Herzen auf der Strasse, die immer an den Stellen gemalt werden, wo jemand mit dem Auto verunglueckt ist...sind erschreckend viele! Habe ein Faultier gesehen! In Puerto Limon angekommen, war ich froh, dass wir nicht zu den aufdringlichen Taxifahrern ins Auto steigen mussten sondern von Mariellas Mutter (Marieller ist eine Freundin von Jenna) abgeholt wurden. PL ist so richtig karibikmaessig! Heiss, viele Schwarze, Fahrradfahrer, diese rictigen Rastafarieleute mit ihren Dreadlocks und den Ringelmuetzen, kleine Fischeroertchen und Meer Die Leute sind freundlich, die Autos halten an. Wir haben bei Mariella geschlafen...die haben ausserdem noch ne Eule und ne Schlange, also typisch deutsche Haustiere Freitag gings dann auch gleich zum Playa Bonita, Samstag zur Arbeit ihres Vaters. Der hat ne Firma die Steine zu Kies un sowas verarbeitet und wir sind hinten auf dem Jeep durch ein riesiges Flussbett gefahren und dann baden gegangen....haben gegrillt...war echt super

2.3.07 22:46


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung